Mel - unsere Schönheit aus Portugal

Dass Mel in unsere Familie einzieht war weder geplant noch vorgesehen.. aber manchmal suchen sie einem eben einfach aus.

 

Mel wurde 2013 mit ihrer Ersatzmama und ihren drei Geschwistern von Portugal in die Schweiz importiert. Am Flughafen angekommen, wurden die Hunde dann unerwartet nicht abgeholt. Gott sei Dank nahm sich die Hundepension Meissholz den völlig verängstigten Hunden an. Dort wurden sie erstmals aufgepäppelt und dann zur Vermittlung ausgeschrieben. Mel war damals ca. 6 Monate alt und noch ziemlich verschüchert, sie kannte noch nicht viel aus der grossen weiten Welt. So kam es, dass sie mit der Besitzerin von der Hundepension Meissholz einen Ausflug in den Stall machte, wo mein Pferd eingestallt war. Ich war hin und weg von dem kleinen hochbeinigen Bündel. Natürlich habe ich ein paar Fotos gemacht und diese dann abends meinem Mann gezeigt, für ihn war sofort klar - diese kleine süsse Maus kommt zu uns! Wir gehen sie morgen anschauen!! Oh weh.. ich hatte etwas Bauchweh ob sich unsere Ash mit dem jungen Hund noch anfreunden könnte. Mein Mann war zuversichtlich und schon ein paar Tage später zog Mel bei uns ein. Sie hat sich toll entwickelt, sie musste noch viele Sachen kennenlernen und auch die Hundeschule musste besucht werden. Fremden Männern gegenüber ist sie heute noch skeptisch eingestellt, aber wenn man ihr Zeit gibt, kommt sie dann schon schauen, wer denn jetzt da auf Besuch ist. In Giulia hat sie eine tolle Spielgefährtin gefunden, die beiden jungen Damen spielen oft uns intensiv miteinander.